Ausbildungsberuf: Elektroniker/in - Energie- und Gebäudetechnik PDF Drucken E-Mail

Stellenbeschreibung

Tätigkeit:   Elektroniker/in – Energie- und Gebäudetechnik

Stellenbeschreibung:

Elektroniker und Elektronikerinnen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Spezialisten für die elektrische Energieversorgung und andere elektrotechnische Anlagen in Gebäuden aller Art. Sie planen und installieren nicht nur Sicherungen und Anschlüsse für Waschmaschinen und Herde, sondern auch Beleuchtungsanlagen, Torantriebe, Gebäudeleiteinrichtungen , Datennetze und die Steuerungs- und Regelungseinrichtungen von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen. Hierfür erstellen sie Steuerungsprogramme, definieren Parameter, messen elektrische Größen und testen die Systeme. Das Installieren von Empfangs- und Breitbandkommunikationsanlagen sowie Fernmeldenetzen gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben. Bei Wartungsarbeiten prüfen sie die elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler. Gegebenenfalls  beraten sie Kunden über technische Neuheiten und geben Auskunft über die zu erwartenden Kosten einer Umrüstung. Elektroniker und Elektronikerinnen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften.

Voraussetzungen:

- Mittlere Reife mit mindestens befriedigenden Noten in
  Mathematik und Deutsch
- Wir bieten interessierten Bewerbern auch Kurzpraktika an 

Der Berufsschulunterricht wird am Berufsbildungszentrum Schleswig erteilt.

 

Weitere Informationen finden Sie unter E-Zubis.de

 energie_gebaeudetechnik.jpg